Persönlich und kostenbewusst

Pflege Tarife sind nicht höher

Die Tarife der kassenpflichtigen Leistungen sind schweizweit für private und öffentliche Spitex-Organisationen gleich und haben auch keine Kostenunterschiede für Sie als Kunde.

Wir haben dieselben Tarife der kassenpflichtigen Pflegeleistungen für Abklärung, Behandlungs- und grund-Pflege und Akut- und Übergangspflege wie die öffentlich-rechtlichen Organisationen. 

Als private Spitex Organisation erhalten wir keine Subventionen durch die Gemeinden und haben grundsätzlich auch keine Leistungsaufträge der Gemeinden. Wir akquirieren unsere Aufträge selbst und müssen auch zu 100 % selbst für unsere internen Kosten aufkommen. Um unseren Betrieb kostendeckend führen zu können, haben wir in den letzten Jahren die Abläufe und Nebenkosten unsere Organisation laufend optimiert und unsere administrativen Aufwände zugunsten der Effizienz reduziert.

Persönlich und individuell

Der Kunde ist bei uns König, Ihre Pflege und Betreuung persönlich und individuell. Jeder einzelnen Kunde hat einen eigenen Tagesrhythmus, diesem passen wir uns an.

Die hohe Versorgungsqualität, die persönliche Kundennähe und Kundenzufriedenheit, sowie die rasche Verarbeitung von Aufträgen sind zentral Anliegen in unserem Auftrag und unseren Abläufen. Nicht-kassenpflichtige Leistungen, wie Betreuung, Haushalt und Nachtwachen sind nicht subventioniert und müssen für uns kostendeckend sein. Der Haushalt- und Betreuungstarif ist daher etwas höher, jedoch gewährleistet wir ein konstantes und kleines Team durch qualifiziertes Fachpersonal. Alle Leistungen der Spitex Parta AG erfolgen aus einer Hand von der Grundpflege, über die Wohnzimmer- und Badezimmerreinigung bis zur stundenweise Nachmittags-Betreuung oder Nachtbegleitung des demenzerkrankten Angehörigen durch einfühlsame und fachlich geschulte Pflegende gewährleisten eine persönliche Pflege und Betreuung zu Hause. Wir passen unsere Leistungen Ihrem Wunsch und den aktuellen Bedürfnissen jederzeit an, auch kurzfristig innert Stunden. Wir reduzieren oder erweitern die Einsätze zeitlich und in der Häufigkeit pro Woche, je nach Bedarf. Sie legen den Einsatzzeitpunkt fest und erhalten immer Ihren aktuellen monatlichen Einsatzplan zugeschickt.